Veranstaltungskalender


März 2020

03.03.2020

Kostenlose Beratung für Kultur- und Kreativschaffende

Uhrzeit: 14:00 - 17:00 Uhr (Einzelberatungstermine je 20 Minuten)
Veranstalter: Fachbereich Kultur und Wissenschaft der Stadt Braunschweig und Braunschweig Zukunft GmbH
Preis: kostenlos | Ort: einRaum5-7, Handelsweg 5-7, Braunschweig

Am Dienstag laden der städtische Fachbereich Kultur und Wissenschaft sowie die Braunschweig Zukunft GmbH zur gemeinsamen Beratung für Kultur- und Kreativschaffende. Interessierte werden von zwei Expertinnen bei der Planung und Umsetzung ihrer Vorhaben beraten. Dabei erfahren sie, wie sie von der finanziellen Unterstützung der Stadt für kulturelle und künstlerische Projekte, für Projekte zur Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft und für Existenzgründer profitieren können. Die Beratung in circa 20-minütigen Einzelgesprächen bietet einen ersten Überblick über Möglichkeiten und Angebote in Braunschweig.

Die Beratung ist vom 25.02. auf den 03.03. verlegt!
Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.

05.03.2020

Früher Vogel meets Gesundheit weiter gedacht

Uhrzeit: 09:00
Veranstalter: KreativRegion e.V.
Preis: kostenlos | Ort: TRAFO Hub, Sophienstr. 40, Braunschweig

Mit dem nächsten Frühen Vogel des KreativRegion e.V. begebt Sie sich noch einmal auf gesunde Pfade, bevor im April eine kleine Pause eingelegt wird. Dann geben Myrna Fricke und Stefan Köllmann von der BARMER wertvolle Tipps rund um gesunde Ernährung und Sport für Selbstständige, Start Ups, Führungskräfte und MitarbeiterInnen. Wie bleibt die Gesundheit nicht auf der Strecke? Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich inspirieren.
Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich!

Weitere Informationen

11.03.2020

Open House Beratung: Gewinnung von Förderern und Unterstützern

Uhrzeit: 16:00
Veranstalter: KreativRegion e.V.
Preis: kostenlos | Ort: TRAFO Hub, Sophienstr. 40, Braunschweig

Am 11.03. findet die nächste Open House Beratung der KreativRegion zum Thema „Fundraising“ statt. Dann haben Sie die Möglichkeit in einer individuellen Beratung mit Malte Schumacher, Philantropie-Berater aus Braunschweig, Ihre Fragen zu stellen und zu diskutieren: Wie finde ich finanzielle Unterstützer für mein Projekt? Welche Quellen und Kanäle gibt es? Welche Eigenschaften sollte mein Vorhaben vorweisen können und wie präsentiere ich es wem?

Die Beratung ist kostenlos, eine Anmeldung ist trotzdem erforderlich unter office@kreativregion.net

Weitere Informationen

26.03.2020

GründerinnenForum: Meditation - In der Stille liegt die Antwort

Uhrzeit: 18:30 Uhr
Veranstalter: Torhaus Nord e.V.
Preis: kostenlos | Ort: Torhaus Nord e.V., Am Wendentor 2, 38100 Braunschweig

Was möchten Sie in die Welt bringen? Fühlen Sie diese Sehnsucht und Unruhe in sich, die immer wieder sagt: "Da muss es doch noch etwas Besseres geben."? Meditation ist eine Möglichkeit die Gedanken zur Ruhe zu bringen. Es geht darum, in Wirklichkeit und Fülle zu leben, statt nur zu funktionieren. In der Stille entsteht Klarheit. So entsteht ein Gespür für sich selbst, für Ihre Werte und Prioritäten.
Wer es schon versucht hat, weiß es: Es ist nahezu unmöglich, auf Kommando still zu werden. Aber es kann geübt werden. Diese Einführung in die Meditation kann der Anfang einer WUNDERbaren Verbindung zu Ihrem Wesenskern sein.
Mit einem Impuls zeigt Anja Gießelmann, wie man meditativ zu sich finden kann.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Weitere Informationen

31.03.2020

Kostenlose Beratung für Kultur- und Kreativschaffende

Uhrzeit: 14:00 - 17:00 Uhr (Einzelberatungstermine je 20 Minuten)
Veranstalter: Fachbereich Kultur und Wissenschaft der Stadt Braunschweig und Braunschweig Zukunft GmbH
Preis: kostenlos | Ort: einRaum5-7, Handelsweg 5-7, Braunschweig

Am Dienstag laden der städtische Fachbereich Kultur und Wissenschaft sowie die Braunschweig Zukunft GmbH zur gemeinsamen Beratung für Kultur- und Kreativschaffende. Interessierte werden von zwei Expertinnen bei der Planung und Umsetzung ihrer Vorhaben beraten. Dabei erfahren sie, wie sie von der finanziellen Unterstützung der Stadt für kulturelle und künstlerische Projekte, für Projekte zur Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft und für Existenzgründer profitieren können. Die Beratung in circa 20-minütigen Einzelgesprächen bietet einen ersten Überblick über Möglichkeiten und Angebote in Braunschweig.

Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.

31.03.2020

Digital Dienstag: Autonomes Fahren

Uhrzeit: 18:00 Uhr
Veranstalter: Haus der Wissenschaft GmbH
Preis: kostenlos | Ort: TRAFO Hub, Sophienstr. 40, 38118 Braunschweig

In der Veranstaltungsreihe Digital Dienstag dreht sich alles um die Herausforderungen und Möglichkeiten der digitalen Transformation. Die Themenschwerpunkte liegen dabei in den Bereichen digitale Bildung, IT und neue Arbeitswelten.
Hast du Lust auf spannende Vorträge, Einblicke und Hintergrundwissen zu dieser Thematik? Möchtest du dich mit anderen darüber austauschen? Dann bist du hier genau richtig und herzlich willkommen.
Bei kühlen Getränken und Pizza kannst du nicht nur von den Expert*innen lernen, sondern dich auch mit ihnen vernetzen.
WICHTIG: Anmeldung erforderlich!

Zur Anmeldung

April 2020

28.04.2020

Kostenlose Beratung für Kultur- und Kreativschaffende

Uhrzeit: 14:00 - 17:00 Uhr (Einzelberatungstermine je 20 Minuten)
Veranstalter: Fachbereich Kultur und Wissenschaft der Stadt Braunschweig und Braunschweig Zukunft GmbH
Preis: kostenlos | Ort: einRaum5-7, Handelsweg 5-7, Braunschweig

Am Dienstag laden der städtische Fachbereich Kultur und Wissenschaft sowie die Braunschweig Zukunft GmbH zur gemeinsamen Beratung für Kultur- und Kreativschaffende. Interessierte werden von zwei Expertinnen bei der Planung und Umsetzung ihrer Vorhaben beraten. Dabei erfahren sie, wie sie von der finanziellen Unterstützung der Stadt für kulturelle und künstlerische Projekte, für Projekte zur Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft und für Existenzgründer profitieren können. Die Beratung in circa 20-minütigen Einzelgesprächen bietet einen ersten Überblick über Möglichkeiten und Angebote in Braunschweig.

Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.

Mai 2020

07.05.2020

Gründerforum zum Thema "Datenschutz im Unternehmen – umsetzen mit Augenmaß"

Uhrzeit: 18:00 Uhr
Veranstalter: Braunschweig Zukunft GmbH
Preis: kostenlos | Ort: Technologiepark, Rebenring 33, Braunschweig

Die vor zwei Jahren wirksam gewordene Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zählt zu einem der prominentesten Risiken eines Unternehmens. Ohne geht es im Geschäft nicht mehr. Mit Datenschutz möglicherweise aber auch nicht. Wie kann man im Gründungsstadium diesen Spagat dennoch schaffen?
Herr Andreas Jahr und Herr Jens Stanger von Appelhagen Rechtsanwälte geben hilfreiche Tipps und Hinweise zum Thema Datenschutz und klären mit Ihnen gemeinsam spezielle Fragen im direkten Austausch.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Olivia Sauer (E-Mail: olivia.sauer@braunschweig.de | Tel.: +49 (0)5 31 4 70 34 43).

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich:
Zur Anmeldung

11.05.2020

Dreitägiges Seminar für Existenzgründer

Uhrzeit: 09:00 - 17:00 Uhr
Veranstalter: Braunschweig Zukunft GmbH und bc&t business-consulting & training
Preis: 90,00 Euro | Ort: Technologiepark, Rebenring 33, Braunschweig

Beim dreitägigen Seminar (11. - 13. Mai) für Existenzgründer gibt Frau Christel Böwer von bc&t Unternehmensberatung zusammen mit mehreren Experten aus der Praxis einen umfassenden Überblick über die Grundlagen der Existenzgründung.

Eine Anmeldung ist bei Frau Olivia Sauer unter Angabe von Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Geschäftsidee (E-Mail: olivia.sauer@braunschweig.de | Tel.: +49 (0)5 31 4 70 34 43) notwendig.

Programm

26.05.2020

Kostenlose Beratung für Kultur- und Kreativschaffende

Uhrzeit: 14:00 - 17:00 Uhr (Einzelberatungstermine je 20 Minuten)
Veranstalter: Fachbereich Kultur und Wissenschaft der Stadt Braunschweig und Braunschweig Zukunft GmbH
Preis: kostenlos | Ort: einRaum5-7, Handelsweg 5-7, Braunschweig

Am Dienstag laden der städtische Fachbereich Kultur und Wissenschaft sowie die Braunschweig Zukunft GmbH zur gemeinsamen Beratung für Kultur- und Kreativschaffende. Interessierte werden von zwei Expertinnen bei der Planung und Umsetzung ihrer Vorhaben beraten. Dabei erfahren sie, wie sie von der finanziellen Unterstützung der Stadt für kulturelle und künstlerische Projekte, für Projekte zur Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft und für Existenzgründer profitieren können. Die Beratung in circa 20-minütigen Einzelgesprächen bietet einen ersten Überblick über Möglichkeiten und Angebote in Braunschweig.

Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.

Juni 2020

30.06.2020

Kostenlose Beratung für Kultur- und Kreativschaffende

Uhrzeit: 14:00 - 17:00 Uhr (Einzelberatungstermine je 20 Minuten)
Veranstalter: Fachbereich Kultur und Wissenschaft der Stadt Braunschweig und Braunschweig Zukunft GmbH
Preis: kostenlos | Ort: einRaum5-7, Handelsweg 5-7, Braunschweig

Am Dienstag laden der städtische Fachbereich Kultur und Wissenschaft sowie die Braunschweig Zukunft GmbH zur gemeinsamen Beratung für Kultur- und Kreativschaffende. Interessierte werden von zwei Expertinnen bei der Planung und Umsetzung ihrer Vorhaben beraten. Dabei erfahren sie, wie sie von der finanziellen Unterstützung der Stadt für kulturelle und künstlerische Projekte, für Projekte zur Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft und für Existenzgründer profitieren können. Die Beratung in circa 20-minütigen Einzelgesprächen bietet einen ersten Überblick über Möglichkeiten und Angebote in Braunschweig.

Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.

September 2020

03.09.2020

Gründerforum zum Thema "Verhandeln für Gründerinnen und Gründer"

Uhrzeit: 18:00 Uhr
Veranstalter: Braunschweig Zukunft GmbH
Preis: kostenlos | Ort: Technologiepark, Rebenring 33, Braunschweig

Frau Alexandra Metzger, selbstständig als Trainerin, Beraterin und Coach sowie Inhaberin von alma hispano-dialog informiert zu dem Thema "Verhandeln für Gründerinnen und Gründer".
Egal ob Tech Startup oder Spezialitätenrestaurant. Wer ein Unternehmen gründet, führt vom ersten Moment an täglich Verhandlungen in unterschiedlichsten Situationen und mit verschiedensten Gesprächspartnern. Es geht um die Finanzierung von Equipment, um die Miete für das schicke Lokal oder um Verträge mit Dienstleistern, Zulieferern oder Kunden.
Wer als Gründerin oder Gründer Verhandlungen von Anfang an mit einer durchdachten Strategie angeht, wird schnell bemerken, dass eine systematische Vorbereitung in ein Gespräch auf Augenhöhe mündet und die investierte Zeit sich mehr als auszahlt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Olivia Sauer (E-Mail: olivia.sauer@braunschweig.de | Tel.: +49 (0)5 31 4 70 34 43).

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich:
Zur Anmeldung

29.09.2020

Kostenlose Beratung für Kultur- und Kreativschaffende

Uhrzeit: 14:00 - 17:00 Uhr (Einzelberatungstermine je 20 Minuten)
Veranstalter: Fachbereich Kultur und Wissenschaft der Stadt Braunschweig und Braunschweig Zukunft GmbH
Preis: kostenlos | Ort: einRaum5-7, Handelsweg 5-7, Braunschweig

Am Dienstag laden der städtische Fachbereich Kultur und Wissenschaft sowie die Braunschweig Zukunft GmbH zur gemeinsamen Beratung für Kultur- und Kreativschaffende. Interessierte werden von zwei Expertinnen bei der Planung und Umsetzung ihrer Vorhaben beraten. Dabei erfahren sie, wie sie von der finanziellen Unterstützung der Stadt für kulturelle und künstlerische Projekte, für Projekte zur Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft und für Existenzgründer profitieren können. Die Beratung in circa 20-minütigen Einzelgesprächen bietet einen ersten Überblick über Möglichkeiten und Angebote in Braunschweig.

Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.

Oktober 2020

27.10.2020

Kostenlose Beratung für Kultur- und Kreativschaffende

Uhrzeit: 14:00 - 17:00 Uhr (Einzelberatungstermine je 20 Minuten)
Veranstalter: Fachbereich Kultur und Wissenschaft der Stadt Braunschweig und Braunschweig Zukunft GmbH
Preis: kostenlos | Ort: einRaum5-7, Handelsweg 5-7, Braunschweig

Am Dienstag laden der städtische Fachbereich Kultur und Wissenschaft sowie die Braunschweig Zukunft GmbH zur gemeinsamen Beratung für Kultur- und Kreativschaffende. Interessierte werden von zwei Expertinnen bei der Planung und Umsetzung ihrer Vorhaben beraten. Dabei erfahren sie, wie sie von der finanziellen Unterstützung der Stadt für kulturelle und künstlerische Projekte, für Projekte zur Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft und für Existenzgründer profitieren können. Die Beratung in circa 20-minütigen Einzelgesprächen bietet einen ersten Überblick über Möglichkeiten und Angebote in Braunschweig.

Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.

29.10.2020

Gründerforum zum Thema "Buchführung für freiberuflich Tätige und Kleinunternehmen"

Uhrzeit: 17:00 Uhr
Veranstalter: Braunschweig Zukunft GmbH
Preis: kostenlos | Ort: Technologiepark, Rebenring 33, Braunschweig

Am 29. Oktober ab 17 Uhr informiert Christel Böwer von bc&t business-consulting & training zum Thema "Buchführung für freiberuflich Tätige und Kleinunternehmen" im Technologiepark. Nach einem informativen Vortrag können im gemeinsamen Austausch mit Frau Böwer spezielle Fragen zum Thema direkt geklärt werden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Olivia Sauer (E-Mail: olivia.sauer@braunschweig.de | Tel.: +49 (0)5 31 4 70 34 43).

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich:
Zur Anmeldung

November 2020

24.11.2020

Kostenlose Beratung für Kultur- und Kreativschaffende

Uhrzeit: 14:00 - 17:00 Uhr (Einzelberatungstermine je 20 Minuten)
Veranstalter: Fachbereich Kultur und Wissenschaft der Stadt Braunschweig und Braunschweig Zukunft GmbH
Preis: kostenlos | Ort: einRaum5-7, Handelsweg 5-7, Braunschweig

Am Dienstag laden der städtische Fachbereich Kultur und Wissenschaft sowie die Braunschweig Zukunft GmbH zur gemeinsamen Beratung für Kultur- und Kreativschaffende. Interessierte werden von zwei Expertinnen bei der Planung und Umsetzung ihrer Vorhaben beraten. Dabei erfahren sie, wie sie von der finanziellen Unterstützung der Stadt für kulturelle und künstlerische Projekte, für Projekte zur Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft und für Existenzgründer profitieren können. Die Beratung in circa 20-minütigen Einzelgesprächen bietet einen ersten Überblick über Möglichkeiten und Angebote in Braunschweig.

Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.

25.11.2020

Dreitägiges Seminar für Existenzgründer

Uhrzeit: 09:00 - 17:00 Uhr
Veranstalter: Braunschweig Zukunft GmbH und bc&t business-consulting & training
Preis: 90,00 Euro | Ort: Technologiepark, Rebenring 33, Braunschweig

Beim dreitägigen Seminar (25. - 27. November) für Existenzgründer gibt Frau Christel Böwer von bc&t Unternehmensberatung zusammen mit mehreren Experten aus der Praxis einen umfassenden Überblick über die Grundlagen der Existenzgründung.

Eine Anmeldung ist bei Frau Olivia Sauer unter Angabe von Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Geschäftsidee (E-Mail: olivia.sauer@braunschweig.de | Tel.: +49 (0)5 31 4 70 34 43) notwendig.

Januar 2021

28.01.2021

Gründerforum zum Thema "Entscheidungen entspannt treffen mit Hilfe der Körperintelligenz"

Uhrzeit: 18:00 Uhr
Veranstalter: Braunschweig Zukunft GmbH
Preis: kostenlos | Ort: Technologiepark, Rebenring 33, Braunschweig

Darüber, welche ungenutzten Potenziale unser Körper, unser Geist und unsere Emotionen bereitstellen und wie wir uns diese Ressourcen nutzbar machen können, informiert Jürgen Schaser. Er zeigt, wie eine klare innere Ausrichtung als Raketenantrieb wirkt und gibt praktische, sofort umsetzbare Anleitungen, die zu mehr Klarheit, mehr innerer Stärke und zu mehr Lebensfreude führen.
Herr Schaser hat langjährige Erfahrung als Führungskraft sowie als Treiber von Innovationen im Mittelstand und in einem großen internationalen Konzern. Er ist Neurosystemischer Berater und Körpercoach. Als Coach und Mentor begleitet er vorwiegend Unternehmer und Führungskräfte sowie deren Teams hin zu glücklichem, erfüllten Leben und Arbeiten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Olivia Sauer (E-Mail: olivia.sauer@braunschweig.de | Tel.: +49 (0)5 31 4 70 34 43).

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich:
Zur Anmeldung